Laakirchen Papier mit neuem Produktionsleiter

Thomas Welt ist seit Anfang Juli 2016 für die Gesamtproduktion des österreichischen Papierherstellers verantwortlich.

Thomas Welt (52) hat seit Anfang Juli die Gesamtproduktionsleitung der Laakirchen Papier AG über. In dieser Funktion ist er für die effiziente Führung der Faser- und Papierproduktion, laufende Prozessoptimierung sowie die Umsetzung der Sorten- und Qualitätspolitik verantwortlich. Der Diplomingenieur und diplomierte Betriebswirtschafter (St. Galler Business School) bringt in diese Position mehr als 25 Jahre Erfahrung aus der Papierbranche mit. Der gebürtige Baden-Württemberger war zuletzt in Deutschland bei Voith Paper tätig.
 
„Unser 100 Millionen Investment in den Ausbau der Produktionskapazität auf 800.000 Jahrestonnen und die Sortimentserweiterung auf Wellpappenrohpapiere stellt unser Unternehmen in den nächsten Monaten und Jahren vor neue Herausforderungen. Mit Thomas Welt haben wir eine versierte und erfahrene Führungskraft in unser Team geholt“, erklärt Mark Lunabba, CEO der Laakirchen Papier AG.
 
Thomas Welt zeichnet strategisches Denken sowie Qualitäts- und Kundenbewusstsein aus. „Laakirchen Papier setzt aktuell wichtige Schritte für eine erfolgreiche Zukunft. Dazu erfordert es strategische Planung, viel Detailarbeit und eine konsequente Umsetzung“, betont Thomas Welt.

Über Laakirchen Papier AG

Die Laakirchen Papier AG mit Sitz in Laakirchen (Oberösterreich) hat sich auf die Produktion und Weiterentwicklung von superkalandrierten, ungestrichenen Papieren (SC-Papier) für den europäischen Markt spezialisiert. Die Fabrik wurde 1867 als Trauntaler Holzstofffabrik errichtet und ist seit 2013 eine Tochterfirma der international agierenden Heinzel Group, die zu den größten Herstellern von Marktzellstoff, Wellpappenrohpapier und Magazinpapier in Mittel- und Osteuropa zählt. Laakirchen Papier AG erwirtschaftete 2015 einen Umsatzerlös von 234 Mio. Euro und beschäftigte durchschnittlich 514 Mitarbeiter.
Nähere Informationen unter www.laakirchen.heinzelpaper.com

Über Heinzel Group

Die unter dem Dach der Heinzel Holding vereinte Heinzel Group zählt mit ihren Industriestandorten Zellstoff Pöls AG, Laakirchen Papier AG (beide Österreich), Raubling Papier GmbH (Deutschland) und AS Estonian Cell Estland) zu den größten Herstellern von Marktzellstoff und Magazinpapier in Mittel- und Osteuropa. Seit Anfang 2016 zählt auch Wellpappenrohpapier zum Sortiment. Der Handelsbereich umfasst mit der Wilfried Heinzel AG ein weltweit tätiges Handelshaus für Zellstoff, Papier und Karton sowie mit der Europapier International AG das führende Papiergroßhandelsunternehmen in Mittel- und Osteuropa. Die Bunzl & Biach GmbH ist der größte und bedeutendste Altpapierhändler Österreichs und ist führender Großhändler in Zentral- und Osteuropa. Der Wachstumserfolg der Unternehmensgruppe basiert auf der Erfüllung höchster Kundenansprüche an Qualität und Effizienz.
Die Heinzel Group erwirtschaftete 2015 einen Umsatzerlös von 1.480,4 Mio. Euro und beschäftigte durchschnittlich 2.135 Mitarbeiter.
Nähere Informationen unter www.heinzel.com

Pressekontakt

Impuls Public Relations • MMag. Barbara Lamb
4020 Linz • Bürgerstraße 26
barbara.lamb@impulspr.com • Phone +43-732-234940-15
www.impulspr.com • www.facebook.com/impulspr