Umweltschutz: Ökologisch handeln, nicht nur reden!

Reines Wasser, saubere Luft- eine intakte Umwelt ist Teil der Lebensqualität. Umweltbewusst wirtschaften schont die Ressourcen, aus denen wir schöpfen. Wirtschaftlicher Erfolg und nachhaltiger Umgang mit unserer Umwelt sind für uns kein Widerspruch, sondern Eckpfeiler unserer Identität.

Modernste Technologien

Die umweltfreundlich aufeinander abgestimmte Infrastruktur am Standort Laakirchen ermöglicht eine ökologisch sinnvolle Führung des Stoffkreislaufes und ist beispielgebend für die gesamte europäische Papierindustrie.
 
Neben den Anlagen zur "eigentlichen" Papierherstellung wie Schleiferei, Stoffaufbereitung, PM 10 und PM 11 verfügt der Standort über eine Deinking-Anlage zur Aufbereitung von Altpapier, eine mehrstufige mechanisch-biologische Kläranlage mit Ozonanlage und eine nach dem Prinzip der KraftWärme-Kopplung arbeitende Gasturbine, die rund zwei Drittel der Energie-Eigenversorgung und eine vollständige Wärmeversorgung des Werkes gewährleistet.
 
Eine moderne Deponie und ein Wirbelschichtkessel zur thermischen Nutzung biogener Reststoffe sind in unmittelbarer Betriebsnähe angesiedelt.

Ökologischer Weitblick

Effiziente Maßnahmen, ökologischer Weitblick und das Streben nach stetiger Verbesserung sind kennzeichnend für das Umweltmanagement der Laakirchen Papier AG. Die Laakirchen Papier AG bietet ihren Kunden gemäß PEFCTM und FSC® zertifiziertes Papier an. Somit ist sichergestellt, dass in der Papierherstellung ausschließlich Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern verwendet wird.

Investition in die Zukunft

Nach Erweiterung der Altpapieraufbereitungsanlage, kann der Einsatz von Frischfaser (Holz) reduziert und der Anteil an Recyclingfaser (Altpapier) erhöht werden. Dies verringert erheblich den Energiebedarf sowie den C02 Ausstoß und ermöglicht eine optimale Nutzung natürlicher Ressourcen. Für diesen Recyclingprozess wurde eine maßgeschneiderte Technologie entwickelt, die den vermehrten Einsatz von Altpapier auch in hochwertigen Magazinpapieren ermöglicht - ohne Kompromisse in Sachen Papierqualität.

Verantwortung mit System

Qualität, Umwelt und Energie sowie Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz werden durch das Managementsystem der Laakirchen Papier AG optimiert und laufend kontrolliert.

  • ISO 9001 - Qualitätsmanagement-System
  • ISO 14001 - Umweltmanagement-System
  • ISO 50001 – Energiemanagement-System (ab Mai 2013)
  • OHSAS 18001 - Sicherheitsmanagement-System
  • FSC® (Forest Stewardship Council®)
  • PEFCTM (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes)
  • Paper Profile
  • Carbon Footprint
  • EU Ecolabel

 
Eine digitale Version unserer Zertifikate finden Sie in der Download Sektion unserer Website.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Eine wichtige Voraussetzung für unsere Kommunikationspolitik ist der offene Dialog mit unseren Stakeholdern und allen an unserem Unternehmen und unseren Produkten interessierten Personen. Daher suchen wir das Gespräch mit Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern, Behörden, Umweltverbänden, Bürgern aus unserer Gemeinde und Umgebung sowie allen interessierten Lesern dieser Seiten. Wir danken im Voraus für Ihr Interesse und freuen uns jetzt schon auf Ihre Anregungen und jede Art von konstruktiver Kritik.

Ihre Ansprechpartner

Nikolaus Kaindl

Position: Head of Environmental Protection
Telefon: +43 7613 8800 431
E-Mail: Nikolaus.kaindl@heinzelpaper.com

Walter Hennerbichler

Position: Environmental Protection department
Telefon: +43 7613 8800 550
E-Mail: Walter.hennerbichler@heinzelpaper.com