• ZUM SCHUTZ UNSERER UMWELT

Verantwortung

Wir legen Wert auf eine umweltfreundliche Wertschöpfungskette, indem wir bewusst mit unseren Ressourcen umgehen und dafür sorgen, Umweltbelastungen zu vermeiden. Durch eine kontinuierliche Optimierung unseres Produktionsprozesses verringern wir laufend den Verbrauch von Rohstoffen, Wasser und Energie.
 
Als Teil der Heinzel Group tragen wir aktiv zur Schaffung einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft in der Papierindustrie bei, indem wir Altpapier als wertvollen Rohstoff für neues Papier aufbereiten.

Nachhaltiger Kreislauf der Heinzel Group

Unsere Anlagen für den Umweltschutz

Altpapieraufbereitungsanlagen

Rund 750.000 Tonnen Altpapier werden jährlich vor Ort mit einer speziellen Technologie auf 2 Anlagen aufbereitet und zu neuem Publikations- und Verpackungspapier verarbeitet.
 
In der Deinkinganlage wird Altpapier als Rohstoff für SC-Papier aufbereitet. In der RCF-Anlage wird Altpapier als Rohstoff für Wellpappenrohpapiere aufbereitet.
 
 

  • Schonung wertvoller nachwachsener Rohstoffe wie z.B. Holz
  • Geringerer Energiebedarf und Chemikalieneinsatz durch Verwendung von Sekundärfaser (Altpapier)
  • Bei Reinigung des Abwassers entsteht hochwertiges Biogas für die Wärmeerzeugung. Dadurch sparen wir Erdgas und CO2.

Abwasserreinigungsanlage

Durch unsere aufwendige Abwasserreinigung garantieren wir die hervorragende Wasserqualität der Traun und sichern einen ökologischen Lebensraum für Fische und Kleintiere

Gasturbinen-Heizkraftwerk

Das Gasturbinen-Heizkraftwerk ermöglicht 2/3 der Energie-Eigenversorgung und eine vollständige Wärmeversorgung des Werkes.

Wasserkraftwerk Danzermühl

Der im Wasserkraftwerk Danzermühl produzierte Ökostrom – rund 45 GWh pro Jahr – deckt einen Teil des Energiebedarfs.

Abfallvermeidung

In einem Wirbelschichtkessel werden Reststoffe verwertet. Wir arbeiten zu 99% abfallfrei.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Eine wichtige Voraussetzung für unsere Kommunikationspolitik ist der offene Dialog mit unseren Stakeholdern und allen an unserem Unternehmen und Produkten interessierten Personen. Daher suchen wir das Gespräch mit Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern, Behörden, Umweltverbänden, Bürgern aus unserer Gemeinde und Umgebung sowie allen interessierten Lesern dieser Seiten.

Ihre Ansprechpartner
Wir danken im Voraus für Ihr Interesse und freuen uns jetzt schon auf Ihre Anregungen und jede Art von konstruktiver Kritik.

  • Thomas Strauss
    Thomas Strauss
    Head of Energy and Environmental Protection
  • Walter Hennerbichler
    Walter Hennerbichler
    Environmental Protection department
Kontaktieren Sie uns!Kontakt
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig!
Wir setzen technisch notwendige und funktionelle Cookies ein, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Bitte entscheiden Sie in den Cookie-Präferenzen selbst, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Datenschutzerklärung.